Schlagwort-Archive: Bodenplatte

Hausaufbau Tag 2-4 (Zeitraffer)

Der Hausaufbau hat reibungslos geklappt. Bis Freitag hatten wir perfektes Wetter bei Sonnenschein und keinen Tropfen Regen. Die Monteure von Suckfüll sind ein eingespieltes Team und haben pünktlich am Freitagnachmittag das Dach fertiggestellt. An dieser Stelle senden wir ein großes Lob an das Aufbauteam!

Der einzige Haken war (mal wieder) unsere Bodenplatte. Da die Platte sehr große Höhenunterschiede aufwies, musste der Bodenplattenbauer noch am Samstag anreisen um die Wände mit Unterstopfmörtel auszufüllen. Die zwei Mitarbeiter waren annähernd einen Arbeitstag beschäftigt die Lücken von Innen und Außen auszufüllen. Laut unserem Bausachverständigen entstehen bei fachgerechter Nachbesserung keine Nachteile für uns.

 

Fertigstellung Bodenplatte (nicht ganz problemlos)

Bodenplatte Tag 1
Das Grundstück wurde fein eingemessen. Danach werden die Streifenfundamente ausgehoben und mit Drahtkörben gefüllt. Abstimmung mit dem Maurer (Subunternehmen von Suckfüll für die Bodenplatte) läuft sehr gut. Auch die Zusammenarbeit des lokalen Erdbauers mit dem Maurer läuft Hand in Hand. Der Erdbauer wird in dieser Woche noch die Rigolenversickerung für das Regenwasser und die Abwasserleitungen anschließen.

Als Bauherren haben wir nur noch zwei zusätzliche Leerrohre für Erdkabel und ein Ladekabel für ein später geplantes Elektroauto in die Bodenplatte einbauen lassen.

Am Abend habe ich noch im Haus von Carina und Jonas mit einem Mitarbeiter der Sanitär und Heizungsbau-Firma gesprochen.

Zeitrafferaufnahmen

Im Vorfeld der Bauarbeiten stand ziemlich schnell fest, dass wir Zeitrafferaufnahmen von der Erstellung der Bodenplatte und dem Aufstellen des Hauses erstellen wollen. Unsere aktuelle Wohnlage eignet sich dafür perfekt, da wir schräg gegenüber vom Baugrundstück im Obergeschoss wohnen. Vom Schlafzimmerfenster aus hat man einen direkten Blick auf die Baustelle.

Wie erfolgt die Umsetzung?
Wir haben folgende drei Optionen identifiziert:

  1. Erwerb einer speziellen Kamera, die direkt einen Zeitrafferfilm aufnehmen kann
  2. Nutzung einer Videokamera, die den gesamten Zeitraum filmt oder fotografiert. Die Daten können auf dem lokalen Netzwerkspeicher abgelegt werden Im Nachgang kann dann die Geschwindigkeit des Videos erhöht werden oder die Kamera direkt als IP-Kamera mit einem Zeitraffer-Webservice verbunden werden.