KW 28 – Pflastern der Einfahrt

Vor unserem Einzug in unser neues Domizil wollten wir unbedingt eine gepflasterte Einfahrt haben. Schon alleine aus dem Grund, um nicht durch den Sand unter den Schuhen den neuen Boden zu zerkratzen. Wenn man die Möbel ins Haus trägt und schwere Sachen in der Hand hält, kann man ja nun auch nicht erwarten, dass man sich dann noch die Schuhe vor dem Betreten des Hauses auszieht. Es wurde eine knappe Sache, aber letztendlich haben wir es geschafft. Wir haben das Pflastern der Einfahrt nicht selber gemacht, sondern Fremdvergeben. D

ie Jungs waren sehr motiviert und haben eine ordentliche Arbeit absolviert. Wir haben uns für zwei Steingrößen entschieden, 30×30 cm und 20×30 cm jeweils in 8 cm Stärke in der Farbe Anthrazit. Die Steine wurden im Verbund verlegt und seitlich der Einfahrt mit Tiefborden eingefasst. Zur Straße wurde ein ca. 2-3 Meter langer Streifen nicht gepflastert, da wir die Höhe der zukünftigen Straße nicht kennen und natürlich auf Straßenniveau heranpflastern möchten. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ein Gedanke zu „KW 28 – Pflastern der Einfahrt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.