KW22 – Inbetriebnahme der Heizung, Spachteln und Treppe

In dieser Woche wird die Heizung in Betrieb genommen. Der lokale Heizungsinstallateur und die Heizungs- und Sanitär-Firma von Suckfüll arbeiten Hand in Hand. Ab Mitte der Woche werden wir endlich einen funktionsfähigen Wasseranschluss im Haus haben. Hierauf freuen wir uns schon besonders 🙂 Darüber wird dann auch die Heizung gefüllt. Sobald die Heizung funktionsfähig ist, wird das Estrich-Trocknungsprogramm gestartet.
Schon jetzt lüften wir 2-3 Mal täglich das Haus und haben ein sehr gutes und trockenes Raumklima. Durch die milden Temperaturen scheint der Estrich sehr gut zu trockenen..
Am Montag legte unser Maler los. Zunächst werden die Eckschienen angebracht und die Stellen verspachtelt an denen die Sanitärinstallateure diese Woche arbeiten (Duschen und Badewanne).
Bevor der Maler die Installationsdosen an den Rollläden verspachteln konnte, mussten noch die letzten Reed-Kontakte an den Fenster angeschlossen werden. Wir haben die Blinddosen mit Federdeckeln verschlossen. Der Tipp des Malers die Deckel mit Acryl zu fixieren war ideal!


Das Angebot für unsere Treppe von Treppenmeister liegt Suckfüll bereits vor. Wir haben nach einigem Nachfragen auch die technische Zeichnung erhalten, damit wir diese vor der Bestellung kontrollieren können. Parallel haben wir die Bestätigung erhalten, dass die Treppe in geölt geliefert wird.

Offene Punkte:

  • Die linke Treppenwand ist anders als in der Zeichnung abgebildet abgeschrägt. Hier muss ein Handlauf eingeplant werden.
  • Wir dürfen uns entscheiden ob wir einen runden oder eckigen Handlauf an der Wand haben möchten. Aktuell tendieren wir zu einem runden Handlauf.

Unsere Treppe wird aus Eiche gefertigt. Für den ein oder anderen Bauherren dürfte die folgende Information vielleicht interessant sein: Man kann die Treppen in lackiert oder geölt bestellen. Ein Austausch der Oberflächenbehandlung ist kostenneutral möglich. Wir haben uns für eine geölte Variante entscheiden, da man hier das Holz selber aufarbeiten kann und problemlos die Treppe wieder auffrischen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.